Hotel Arima, San Sebastián

Projektbeschreibung

Das Gebäude, das von den großen Terrassen aus auf den Miramón-Park blickt, besteht aus einer Reihe von Volumina, die an die Topographie angepasst und sorgfältig in die Landschaft integriert sind.  

Die Fassaden sind „texturiert“ dank der doppelten Haut, die als hinterlüftete Fassade fungiert, gelöst in drei Materialien, Kastanienholz, Aluminium und Glas, subtil kombiniert, um sowohl auf rein ästhetische Fragen als auch auf die eines Gebäudes zu reagieren, das innerhalb der Passivhausstandards gebaut wurde. Im Obergeschoss, einem zurückgesetzten Dachgeschoss mit Terrassen, wird die äußere Holzverkleidung im Einklang mit der Umgebung wieder aufgenommen. 

Einzelheiten

Architektur-Studio:Hoz Fontán Architekten (www.hozfontan.com) 

Architekt/Innendesigner/Designer:  Pablo de la Hoz, Ángel de la Hoz, Javier de la Fuente, Susana Figueroa. 

Standort:  Paseo de Miramón, 162, Donostia-San Sebastián 

Datum:  2018 

Probe MP:  SL 

Verwendete Produkte

Anteil an:

Share on facebook
Share on linkedin
DH