Projektbeschreibung

Der ehemalige Aussichtsturm von 1931 fiel im Oktober 2017 einer Brandstiftung zum Opfer und hinterließ eine offene Wunde im Stadtwald und in den Herzen der Frankfurter  

Die Rekonstruktion dieses 43 Meter hohen öffentlichen Aussichtsturms im Frankfurter Stadtwald erfolgte in einer Konstruktion, die hauptsächlich aus Kastanienholzleimbindern besteht. Die Wahl des Holzes für diese Balken wurde durch die Dauerhaftigkeit und Stabilität der Kastanie bestimmt, sowie durch ihre Eignung für den Außenbereich ohne die Notwendigkeit einer Konservierungsbehandlung. Die FSC-Nachhaltigkeitszertifizierung und das CE-Zertifikat des Otto-Graf-Instituts der MPA Stuttgart waren ausschlaggebend für die Entscheidung, Kastanien-Brettschichtholz zu verwenden. 

Einzelheiten

Ingenieurwesen:www.ing-wh.de 

Standort: Frankfurt, Deutschland 

Datum:  2020 

Probe MP:  SL 

Verwendete Produkte

Anteil an

Share on facebook
Share on linkedin
DH