In Übereinstimmung mit den Verpflichtungen, die im Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und die Gewährleistung der digitalen Rechte festgelegt sind, werden Ihnen die Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt:

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

MADERAS SIERO, S.A. mit CIF: A33038266 und SIERO LAM, S.A. mit CIF: A33440405

Domicilio: Los cuetos, s/n 33188, Arguelles.

Tfno: 985741821

Mail: ana@maderassiero.com

Web: www.sierolam.com

Sie können auf jede Weise mit uns in Kontakt treten, um mit uns zu kommunizieren. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern oder anzupassen. Wir empfehlen Ihnen, sie zu überprüfen, und wenn Sie sich registriert haben und auf Ihr Konto oder Profil zugreifen, werden Sie über die Änderungen informiert.

Wenn Sie zu einer der folgenden Gruppen gehören, beachten Sie bitte die Dropdown-Informationen:

 

Welche Daten sammeln wir über die Website?

 
Wir können Ihre IP-Adresse, das von Ihnen verwendete Betriebssystem oder den Browser und sogar die Dauer Ihres Besuchs anonym verarbeiten.

Wenn Sie uns im Kontaktformular Daten zur Verfügung stellen, werden Sie identifiziert, damit wir Sie ggf. kontaktieren können.

  • Um Ihre Fragen, Wünsche oder Petitionen zu beantworten.
  • Um den angeforderten Dienst zu verwalten, Ihre Anfrage zu beantworten oder Ihre Anfrage zu bearbeiten.
  • Informationen auf elektronischem Wege, die sich auf Ihre Anfrage beziehen.
  • Kommerzielle Informationen oder Veranstaltungen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
  • Durchführung von Analysen und Verbesserungen im Web, über unsere Produkte und Dienstleistungen.
  • Um unsere kommerzielle Strategie zu verbessern.

 

Was ist die Legitimation für die Verarbeitung Ihrer Daten

 
Die Akzeptanz und Zustimmung des Interessenten: In den Fällen, in denen es für eine Anfrage notwendig ist, ein Formular auszufüllen und auf die Schaltfläche „Senden“ zu klicken, bedeutet das Ausfüllen desselben notwendigerweise, dass er informiert wurde und ausdrücklich seine Zustimmung zum Inhalt der dem Formular beigefügten Klausel oder zur Akzeptanz der Datenschutzpolitik gegeben hat.

Alle unsere Formulare haben bei den Pflichtangaben das Symbol *. Wenn Sie diese Felder nicht ausfüllen oder das Kontrollkästchen zum Akzeptieren der Datenschutzrichtlinie nicht aktivieren, dürfen die Informationen nicht gesendet werden. Es hat in der Regel die folgende Formel: „□ Ich bin über 14 Jahre alt und habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.“

 

Welche Daten sammeln wir durch den Newsletter?

 
Auf der Website können Sie den Newsletter abonnieren, wenn Sie uns eine E-Mail-Adresse angeben, an die der Newsletter versendet wird.

Wir speichern lediglich Ihre E-Mail-Adresse in unserer Datenbank und senden Ihnen regelmäßig E-Mails zu, bis Sie sich abmelden oder wir den Versand von E-Mails einstellen.

Sie werden immer die Möglichkeit haben, sich abzumelden, in jeder Kommunikation.
 

Für welche Zwecke werden wir Ihre persönlichen Daten verwenden?

 

  • Zur Verwaltung des angeforderten Dienstes.
  • Informationen auf elektronischem Wege, die Ihre Anfrage betreffen.
  • Werbe- oder Veranstaltungshinweise auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
  • Zur Durchführung von Analysen und Verbesserungen beim Versand von Mailings, um unsere kommerzielle Strategie zu verbessern.

 

Was ist die Legitimation für die Verarbeitung Ihrer Daten?

 
Die Akzeptanz und Zustimmung des Interessenten: In den Fällen, in denen es für eine Anfrage notwendig ist, ein Formular auszufüllen und auf die Schaltfläche „Senden“ zu klicken, bedeutet das Ausfüllen desselben notwendigerweise, dass Sie informiert wurden und ausdrücklich Ihre Zustimmung zum Inhalt der dem Formular beigefügten Klausel oder zur Akzeptanz der Datenschutzpolitik gegeben haben.

Alle unsere Formulare haben bei den Pflichtangaben das Symbol *. Wenn Sie diese Felder nicht ausfüllen oder das Kontrollkästchen zum Akzeptieren der Datenschutzrichtlinie nicht aktivieren, dürfen die Informationen nicht gesendet werden. Es hat in der Regel die folgende Formel: „□ Ich bin über 14 Jahre alt und habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.“

 

Für welche Zwecke werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

 

  • Ausarbeitung des Budgets und Verfolgung desselben durch Kommunikation zwischen beiden Teilen.
  • Informationen auf elektronischem Wege, die Ihre Anfrage betreffen.
  • Kommerzielle Informationen oder Veranstaltungen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
  • Verwalten Sie die administrativen, kommunikativen und logistischen Dienstleistungen, die von der verantwortlichen Person ausgeführt werden.
  • Fakturierung und Deklaration der entsprechenden Steuern.
  • Führen Sie die entsprechenden Transaktionen durch.
  • Steuerung und Wiederherstellungsmanagement.

 

Für welche Zwecke werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

 

  • Um den Grad der Qualität der erbrachten Leistung zu beurteilen.
  • Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen, in Übereinstimmung mit den ISO-Normen.

 

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten?

 
Die Rechtsgrundlage ist die ausdrückliche Zustimmung des Befragten.
 

 

Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

 

  • Informationen auf elektronischem Wege, die Ihre Anfrage betreffen.
  • Handels- oder Veranstaltungsinformationen auf elektronischem Wege, sofern eine ausdrückliche Genehmigung vorliegt.
  • Die Verwaltung der administrativen, kommunikativen und logistischen Dienstleistungen des Verantwortlichen.
  • Fakturierung.
  • Um die entsprechenden Transaktionen auszuführen.
  • Fakturierung und Deklaration der entsprechenden Steuern.
  • Steuerung und Wiederherstellungsmanagement.

 

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten?

 
Rechtsgrundlage ist die Annahme eines Vertragsverhältnisses oder, falls dies nicht der Fall ist, Ihr Einverständnis, mit uns in Kontakt zu treten oder ihre Produkte in irgendeiner Form anzubieten.
 

 

Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

 

  • Beantworten Sie Ihre Fragen, Wünsche oder Bitten.
  • Verwalten Sie den angeforderten Dienst, beantworten Sie Ihre Anfrage oder bearbeiten Sie Ihre Anfrage.
  • Beziehe dich auf dich und erstelle eine Gemeinschaft von Followern.

 

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

 
Die Annahme eines Vertragsverhältnisses im Umfeld des entsprechenden sozialen Netzwerks und gemäß dessen Datenschutzrichtlinien:
 

 

Wie lange werden wir personenbezogene Daten aufbewahren?

 
Wir können Ihre Daten nur eingeschränkt durch ein bestimmtes Profil einsehen oder löschen. Wir werden sie so lange behandeln, wie Sie uns folgen, Freunde sind oder „Gefällt mir“, „Folgen“ oder ähnliche Buttons geben.

Eine Berichtigung Ihrer Daten oder Einschränkung von Informationen oder Veröffentlichungen muss durch die Konfiguration Ihres Profils oder Benutzers im sozialen Netzwerk selbst erfolgen.


Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?


  • Organisation von Auswahlprozessen für die Rekrutierung von Mitarbeitern.
  • Um Sie zu Vorstellungsgesprächen einzuladen und Ihre Bewerbung zu bewerten.
  • Wenn Sie uns Ihr Einverständnis gegeben haben, können wir diese Daten an kooperierende oder verbundene Unternehmen weitergeben, und zwar ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen bei der Stellensuche zu helfen.
  • Wenn Sie das Kontrollkästchen ankreuzen, um die Datenschutzrichtlinie zu akzeptieren, geben Sie uns Ihr Einverständnis, Ihre Bewerbung an die Unternehmen der Unternehmensgruppe weiterzuleiten, um Sie in deren Rekrutierungsprozesse einzubeziehen.

 
Wir informieren Sie außerdem, dass wir Ihren Lebenslauf ein Jahr nach Erhalt sicher vernichten werden.
 

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten?

 
Die Rechtsgrundlage ist Ihre eindeutige Zustimmung, indem Sie uns Ihren Lebenslauf zusenden.
 


Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

 

  • Um die Sicherheit und den Zugang zu den Einrichtungen zu gewährleisten.
  • Zur Kontrolle der Arbeit von Mitarbeitern und ähnlichem Personal.
  • Um die Qualität des Dienstes zu bewerten.


Was ist die Legitimation für die Verarbeitung Ihrer Daten?

 
Zum Schutz des öffentlichen Interesses.

An wen dürfen wir Ihre persönlichen Daten weitergeben?

 
An staatliche Sicherheitskräfte und/oder Richter und Gerichte:

  • In Fällen der Begehung von Straftaten, der Überprüfung von schwerem Fehlverhalten und ähnlichen Situationen.
  • Zur Ausübung legitimer Handlungen, die auf unserem Recht auf effektiven Rechtsschutz beruhen.


Wie lange werden wir Ihre persönlichen Daten speichern?

 
Für einen Zeitraum von maximal 30 Tagen.

Nehmen wir personenbezogene Daten von Dritten auf?

 
Nein, wir verarbeiten grundsätzlich nur die von den Eigentümern zur Verfügung gestellten Daten. Wenn Sie uns Daten von Dritten zur Verfügung stellen, müssen Sie diese vorher informieren und deren Zustimmung einholen, andernfalls sind wir von jeglicher Haftung für die Nichteinhaltung dieser Anforderung befreit.

Was ist mit den Daten von Minderjährigen?

 
Wir verarbeiten keine Daten von Kindern unter 14 Jahren. Bitte sehen Sie daher davon ab, diese zur Verfügung zu stellen, wenn Sie nicht in diesem Alter sind, oder ggf. Daten von Dritten zur Verfügung zu stellen, die nicht das genannte Alter haben. MADERAS SIERO, S.A. lehnt jegliche Haftung für Verstöße gegen diese Bestimmung ab.

Werden wir die Kommunikation auf elektronischem Wege durchführen?


  • Sie werden nur gemacht, um Ihre Anfrage zu verwalten, wenn es eines der Mittel zur Kontaktaufnahme ist, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.
  • Wenn wir kommerzielle Mitteilungen senden, werden diese zuvor und ausdrücklich von Ihnen genehmigt worden sein.


Welche Sicherheitsmaßnahmen setzen wir ein?

 
Sie können sicher sein: Wir haben ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gewählt und alle uns zur Verfügung stehenden technischen Mittel und Maßnahmen nach dem Stand der Technik installiert, um den Verlust, den Missbrauch, die Veränderung, den unbefugten Zugriff und den Diebstahl personenbezogener Daten zu verhindern.

An welche Empfänger werden Ihre Daten weitergegeben?

 
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Insbesondere werden sie der staatlichen Agentur für Steuerverwaltung und den Banken und Finanzinstituten für den Einzug der erbrachten Dienstleistung oder des gekauften Produkts mitgeteilt, sowie den Personen, die mit der für die Ausführung des Vertrags erforderlichen Verarbeitung beauftragt sind.

Wenn Sie im Falle eines Kaufs oder einer Zahlung eine Anwendung, eine Website, eine Plattform, eine Bankkarte oder einen anderen Online-Service wählen, werden Ihre Daten an diese Plattform übertragen oder in deren Umgebung behandelt, immer mit maximaler Sicherheit.

Wenn wir es bestellen, hat die Web-Entwicklungs- und Wartungsfirma oder die Hosting-Firma Zugriff auf unsere Website. Sie haben einen Dienstleistungsvertrag unterzeichnet, der sie dazu verpflichtet, das gleiche Maß an Datenschutz zu wahren wie wir.

Welche Rechte haben Sie?


  • Um zu wissen, ob wir Ihre Daten verarbeiten oder nicht.
  • Um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen.
  • Die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind.
  • Die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.
  • In einigen Fällen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. In diesem Fall werden wir sie nur in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung aufbewahren.
  • Zur Übermittlung Ihrer Daten, die Ihnen in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen oder maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie es wünschen, können wir sie an den von Ihnen benannten neuen Verantwortlichen senden. Dies ist nur in bestimmten Fällen gültig.
  • Um eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde oder der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Sie nicht korrekt betreut haben.
  • Sie können Ihre Einwilligung für jede Verarbeitung, in die Sie eingewilligt haben, jederzeit widerrufen.

 
Wenn Sie Daten ändern, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir sie auf dem neuesten Stand halten können.
 

Möchten Sie ein Formular zur Ausübung Ihrer Rechte?


  • Wir haben Formulare für die Ausübung Ihrer Rechte, die Sie per E-Mail anfordern können, oder wenn Sie es vorziehen, können Sie die von der spanischen Agentur für Datenschutz oder von Dritten entwickelten Formulare verwenden.
  • Diese Formulare müssen elektronisch unterschrieben oder von einer Fotokopie des DNI begleitet sein.
  • Wenn Sie jemand vertritt, müssen Sie eine Kopie seines Ausweises beifügen oder ihn mit seiner elektronischen Unterschrift unterschreiben lassen.
  • Die Formulare können persönlich, per Brief oder per Post an die Adresse des Verantwortlichen am Anfang dieses Textes vorgelegt werden.


Wie lange dauert es, bis wir auf die Ausübung der Rechte antworten?

 
Es hängt vom Recht ab, jedoch maximal einen Monat ab Ihrer Anfrage und zwei Monate, wenn das Problem sehr komplex ist und wir Ihnen mitteilen, dass wir mehr Zeit benötigen.

Behandeln wir Cookies?

 
Wenn wir andere Arten von Cookies verwenden, die nicht erforderlich sind, können Sie die Cookie-Richtlinie im entsprechenden Link am Anfang unserer Website einsehen.

Wie lange werden wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren?


  • Personenbezogene Daten werden so lange aufbewahrt, wie Sie mit uns verbunden bleiben.
  • Nach der Trennung werden die für den jeweiligen Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten für die gesetzlich vorgeschriebenen Fristen aufbewahrt, einschließlich der Frist, in der ein Richter oder ein Gericht sie unter Berücksichtigung der Verjährungsfristen für Klagen verlangen kann.
  • Die verarbeiteten Daten werden solange aufbewahrt, wie die vorgenannten gesetzlichen Fristen nicht ablaufen, eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht oder keine gesetzliche Frist besteht, bis der Betroffene deren Löschung verlangt oder erteilte Einwilligungen widerruft.
  • Wir werden alle Informationen und Mitteilungen im Zusammenhang mit Ihrem Kauf oder der Bereitstellung unserer Dienstleistungen aufbewahren, solange die Garantien der Produkte oder Dienstleistungen bestehen, um mögliche Ansprüche zu bearbeiten.
DH